Judith Weiler – Autorin/Produzentin


Judith Weiler (geb. 1986) ist Autorin und kreative Produzentin. Sie ist Geschäftsführerin/Gründerin von Butterfilm und dort für die Stoffentwicklung und (Ko-)Produktionen zuständig. Nach ihrem Abitur schrieb Judith ein Jahr für die Donau-Zeitung, eine Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen. Es folgte ein Studium der Kommunikations- und Literaturwissenschaft an der Uni Erfurt. Anschließend arbeitete sie als Produktions- und Regieassistentin am Set und in Produktionsbüros verschiedener Film- und TV-Produktionen in München und Köln. Berufsbegleitend absolvierte sie das International Producing Programm an der ifs Internationale Filmschule Köln, gefolgt von weiteren Workshops und Weiterbildungen dort. Ab 2013 war sie als Junior Producerin für 2Pilots Filmproduction und augenschein Filmproduktion tätig bevor sie 2015 mit einem Stipendium des Mediengründerzentrum NRW ihre eigene Firma Butterfilm gründete, um eigene Projekte zu realisieren. Judith ist Alumna des Rotterdam Lab 2017 und des EAVE PUENTES workshop 2020/21. In den vergangenen Jahren wandte sich Judith wieder zunehmend dem Schreiben zu. Das Drehbuchhandwerk übte sie in Master Classes bei Keith Cunningham, Pilar Alessandra, Scott Myers, Morgan Gendel und Brent Forrester.

Unter dem Dach von Butterfilm schreibt und produziert Judith im Team mit anderen Kreativen an Serien- und Spielfilmhighlights von morgen. Gefördert wurden ihre Projekte u.a. von der Film- und Medienstiftung NRW sowie einem Innovationsfond des ZDF. Seit 2019 ist Judith zudem als ehrenamtliche Schöffin am Amtsgericht Köln im Dienste der Gerechtigkeit unterwegs.